Pressekontakt

Rossner Relations

Stefanie Rossner
Lindenstr. 14
50674 Köln

Tel.:  0221-92428144
Fax:  0221-92428142
Mobil 0173-9491149

rossnerrossner-relations.de
www.rossner-relations.de

26.09.2011

Kinowerbung leicht gemacht


CAW Media launcht 1-2-3-Kinowerbung.de / Mehr als 1.000 Kinos und nahezu 4.000 Kinosäle einzeln online buchbar

Spot aussuchen, Kino aussuchen, buchen – fertig! Was so einfach klingt, ist künftig auch so einfach. CAW Media, der Spezialist für Crossmedia-Lösungen, hat ein neues Online-Tool entwickelt. Ab sofort können Unternehmen, Privatpersonen, Non-Profit-Organisationen oder Parteien ihre Werbezeit im Kino selbst einkaufen. Über 1.000 Kinos und rund 4.000 Kinosäle sind auf der Internetseite 1-2-3-Kinowerbung.de hinterlegt. Der Nutzer wählt zunächst den Ort, dann den Zeitraum für seine Kinokampagne aus. Anschließend werden alle relevanten Kinos angezeigt, sowie die Anzahl der Sitzplätze pro Saal. Jedes Kino und jeder Saal ist einzeln buchbar. Sobald der Kunde seine Auswahl getroffen hat, geht es zur Kasse. Was alles läuft, hält das Portal ebenfalls bereit: Neben Buchungsinformationen finden Kunden ausführliche Angaben zu allen Neustarts oder Blockbustern.

„Es gibt viele Unternehmen und Privatleute, die sich bislang nicht an Kinowerbung heran getraut haben. Mit unserem Internetportal erleichtern wir Werbungtreibenden den Einstieg. Wir sind sicher, dass die einfache Online-Buchung viele neue Kunden begeistern wird“, erklärt Markus John, Geschäftsführer CAW Media. „Nach der erfolgreichen Einführung von 1-2-3-Plakat.de vor vier Jahren ist 1-2-3-Kinowerbung.de bereits das zweite Mediaportal aus unserem Hause. Wir arbeiten jetzt an Online-Lösungen für Funk oder Print.“

Das Angebot 1-2-3-Kinowerbung.de ist vor allem für Handelskampagnen interessant. Im Rahmen einer regionalen Aktion muss der Händler nur das passende Motiv oder den vorgegebenen Spot auswählen, dann das Kino und den Saal anklicken, schon kann er seine Werbung vor Ort selbst steuern und buchen.
Auch Privatpersonen stehen ab sofort neue Möglichkeiten offen: Da sich Kinowerbung preislich im Rahmen hält und ein Saal direkt ausgewählt werden kann, bleiben romantische Liebeserklärungen oder Glückwünsche auf Großleinwand kein Traum mehr.

Dass das innovative Tool funktioniert, zeigte bereits der erfolgreiche Testlauf in Baden-Württemberg: Interessierte konnten die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtagswahlkampf unterstützen, einen Wahlwerbespot für ein gewünschtes Kino buchen und somit spenden.

Mehr über 1-2-3-Kinowerbung.de im Netz unter: www.123kinowerbung.de.